AGB

Allgemeines

Veranstalter sämtlicher angebotener Reisen ist, wenn nicht anders ausgewiesen, die Firma

I-Stra Exclusive Day Tours
Inhaberin Anamarija Tokić
Jakobsplatz 28a
86152 Augsburg

Bei ausdrücklich in den Reiseunterlagen und sonstigen Erklärungen als vermittelt bezeichneten Leistungen ist I-Stra Exclusive Day Tours lediglich der Vermittler.

Zustandekommen des Reisevertrages

  1. Grundlage für das Zustandekommen des Vertrages sind die Beschreibung des Angebotes und die ergänzenden Informationen von I-Stra Exclusive Day Tours.
  2. Buchungen werden auf elektronischem Weg (E-Mail/Webshop) entgegengenommen und bestätigt. Der Vertrag kommt durch ausdrückliche Erklärung und Zahlung zustande: Mit Einstellung der Touren (Produkte) in den Online-Shop wird ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Tagesausflüge abgegeben. Sie können die Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb erhaltenen Touren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.
  3. Weicht der Inhalt der Reisebestätigung von dem Inhalt der Reisebeschreibung ab, liegt ein neues Angebot von I-Stra Exclusive Day Tours vor. Der Vertrag kommt aufgrund dieses Angebotes zustande, sofern der Kunde die Annahme durch ausdrückliche Erklärung oder Zahlung erklärt.
  4. Abweichungen wesentlicher Eigenschaften von Reiseleistungen von dem vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und von I-Stra Exclusive Day Tours nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, ist I-Stra Exclusive Day Tours vor Reisebeginn gestattet, soweit die Abweichungen unerheblich sind und den Gesamtzuschnitt der Reise nicht beeinträchtigen.
  5. I-Stra Exclusive Day Tours ist verpflichtet, den Kunden über Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis von dem Änderungsgrund auf einem dauerhaften Datenträger (z.B. auch durch Email, SMS oder Sprachnachricht) klar, verständlich und in hervorgehobener Weise zu informieren.
    1. Im Fall einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Eigenschaft einer Reiseleistung, die Inhalt des Reisevertrags geworden sind, ist der Kunde berechtigt, innerhalb einer von I-Stra Exclusive Day Tours gleichzeitig mit Mitteilung der Änderung gesetzten angemessenen Frist entweder die Änderung anzunehmen oder unentgeltlich vom Reisevertrag zurückzutreten. Erklärt der Kunde nicht innerhalb der von I-Stra Exclusive gesetzten Frist ausdrücklich gegenüber diesem den Rücktritt vom Reisevertrag, gilt die Änderung als angenommen.
    2. Der Kunde haftet für alle vertraglichen Verpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen, soweit er eine entsprechende Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat.

    Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

    1. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende(n) Sprache(n): Deutsch, Englisch
    2. Rechtlich maßgeblich ist ausschließlich die deutsche Sprache.
    3. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. 

    Zahlung des Reisepreises

    I-Stra Exclusive Day Tours darf Zahlungen auf den Reisepreis vor Beendigung der Dienstleistung nur fordern oder annehmen, wenn ein wirksamer Kundengeldabsicherungsvertrag besteht und dem Kunden der Sicherungsschein mit Namen und Kontaktdaten des Kundengeldabsicherers in klarer, verständlicher und hervorgehobener Weise übergeben wurde. Nach Vertragsabschluss und Zahlung des Gesamtpreises wird der Sicherungsschein ausgehändigt.

    Im Webshop stehen grundsätzlich folgende Zahlungsarten zur Verfügung:

    1. Kreditkarte
      Mit Abgabe der Bestellung geben Sie Ihre Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber wird die Zahlungstransaktion automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.
    2. PayPal
      Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an I-Stra Exclusive Day Tours bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordert I-Stra Exclusive Day Tours PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
    3. Sofort by klarna
      Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt und Ihr Konto belastet.
    4. Giropay
      Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite Ihrer Bank weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Giropay bezahlen zu können, müssen Sie über ein für Online-Banking freigeschaltetes Bankkonto verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an I-Stra Exclusive Day Tours bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach durchgeführt und Ihr Konto belastet.
    5. Kauf auf Rechnung über Klarna
      In Zusammenarbeit mit Klarna AB (www.klarna.de), Sveavägen 46, Stockholm, Schweden, bieten wir Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachten Sie, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat. Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Dienstleistung und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf finden Sie hier.
    6. Apple Pay
      Um den Rechnungsbetrag über Apple Pay bezahlen zu können, müssen Sie den Browser „Safari“ nutzen, bei dem Diensteanbieter Apple registriert sein, die Funktion Apple Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
    7. Google Pay

      Um den Rechnungsbetrag über Google Pay bezahlen zu können, müssen Sie bei dem Diensteanbieter Google registriert sein, die Funktion Google Pay aktiviert haben, sich mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Abgabe der Bestellung durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

    Bei Nichtzahlung des Reisepreises besteht kein Anspruch auf Inanspruchnahme von Reiseleistungen.

    Preisänderungen

    1. I-Stra Exclusive Day Tours behält sich vor, den auf der Website ausgewiesenen Reisepreis im Falle einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen (z.B. Gebühren bei Kooperationspartnern) oder einer Änderung des Wechselkurses entsprechend der folgenden Bestimmungen zu erhöhen.
    2. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, wenn zwischen Vertragsabschluss und Reisedatum mindestens 4 Wochen liegen und die zu der Erhöhung führenden Umstände bei Vertragsabschluss noch nicht vorgelegen haben.
    3. Im Falle einer Preisänderung hat I-Stra Exclusive Day Tours den Kunden unverzüglich nach Kenntnis des Änderungsgrundes zu informieren. Eine Erhöhung des Reisepreises ist nur zulässig, sofern die Reisenden in Textform klar und verständlich über die Preiserhöhung und deren Gründe unterrichtet werden und hierbei die Berechnung der Preiserhöhung mitgeteilt wird. Preisänderungen sind nur bis zum 21. Tag vor Reisebeginn zulässig. Bei Preiserhöhungen von mehr als 8 % ist der Kunde berechtigt, ohne Gebühren von der Reise zurückzutreten oder an einer anderen gleichwertigen Reise teilzunehmen, sofern I-Stra Exclusive Day Tours in der Lage ist, eine solche Reise ohne Mehrpreis für den Kunden anzubieten.
    4. Der Reisende kann eine Senkung des Reisepreises verlangen, wenn und soweit sich die genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten für I-Stra Exclusive Day Tours führt. Hat der Reisende mehr als den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag von I-Stra Exclusive Day Tours zu erstatten. I-Stra Exclusive Day Tours darf von dem zu erstattenden Mehrbetrag die tatsächlich entstandenen Verwaltungsausgaben abziehen und hat dem Reisenden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind.

    Rücktritt des Kunden vor Reisebeginn

    1. Der Kunde kann jederzeit von der Reise zurücktreten. Der Rücktritt ist I-Stra Exclusive Day Tours oder dem Vermittler der Reise schriftlich (E-Mail) zu erklären.
    2. Tritt der Kunde vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert I-Stra Exclusive Day Tours den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann I-Stra Exclusive Day Tours eine angemessene Entschädigung verlangen, soweit der Rücktritt nicht von I-Stra Exclusive Day Tours zu vertreten ist oder am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung des Ausflugs oder die Beförderung von Personen erheblich beeinträchtigen;
    3. Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle von I-Stra Exclusive Day Tours unterliegen, und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären. I-Stra Exclusive Day Tours hat die nachfolgenden Entschädigungspauschalen unter Berücksichtigung des Zeitraums zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn sowie unter Berücksichtigung der erwarteten Ersparnis von Aufwendungen und des erwarteten Erwerbs durch anderweitige Verwendungen der Reiseleistungen festgelegt. Unter Beachtung des Zeitpunkts des Zugangs der Rücktrittserklärung des Kunden bei I-Stra Exclusive Day Tours wird die pauschale Entschädigung wie folgt mit der folgenden Stornostaffel berechnet:
    • bis 21 Tage vor Reiseantritt 20 %
    • vom 20. bis 14. Tag vor Reiseantritt 40 %
    • vom 13. bis 6. Tag vor Reiseantritt 60 %
    • ab 5. Tag vor Reiseantritt bis Nichtantritt 90 %
    1. Dem Kunden bleibt es in jedem Fall unbenommen, I-Stra Exclusive Day Tours nachzuweisen, dass I-Stra Exclusive Day Tours überhaupt kein oder ein wesentlich niedrigerer Schaden entstanden ist, als die von I-Stra Exclusive Day Tours geforderte Entschädigungspauschale.
    2. Bei Stornierung von Reisen, bei denen Eintrittskarten enthalten sind, ist zu den üblichen Stornierungsgebühren der volle Preis der Eintrittskarte zu entrichten, sofern diese nicht anderweitig genutzt werden kann.

    Mindestteilnehmerzahl

    1. Reisen werden grundsätzlich ab einer Teilnehmerzahl von 1 Person durchgeführt.
    2. Wird die Reise durch I-Stra Exclusive Day Tours abgesagt, kann der Kunde nach seiner Wahl entweder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise - wenn eine solche Reise ohne Mehrpreis angeboten werden kann – oder die Erstattung der bereits gezahlten Beträge verlangen.

    Kündigung aus verhaltensbedingten Gründen

    1. I-Stra Exclusive Day Tours kann den Reisevertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, wenn der Reisende ungeachtet einer Abmahnung von I-Stra Exclusive Day Tours nachhaltig stört oder wenn er sich in solchem Maß vertragswidrig verhält, dass die sofortige Aufhebung des Vertrages gerechtfertigt ist. Dies gilt nicht, soweit das vertragswidrige Verhalten ursächlich auf einer Verletzung von Informationspflichten von I-Stra Exclusive Day Tours beruht.
    2. Kündigt I-Stra Exclusive Day Tours, so behält I-Stra Exclusive Day Tours den Anspruch auf den Reisepreis; I-Stra Exclusive Day Tours muss sich jedoch den Wert der ersparten Aufwendungen sowie diejenigen Vorteile anrechnen lassen, die I-Stra Exclusive Day Tours aus einer anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt, einschließlich der von den Leistungsträgern gutgebrachten Beträge.

    Sonstige Rechte und Pflichten des Kunden

    1. Auf die Bearbeitung von Änderungen nach bestätigter Buchung hat der Kunde grundsätzlich keinen Anspruch. Dies gilt insbesondere für Umbuchungswünsche auf eine andere Reise, auf einen anderen Zustiegsort, Namensänderung oder einen anderen Reisetermin. I-Stra Exclusive Day Tours ist jedoch bemüht, die Umbuchungswünsche des Kunden zu berücksichtigen. Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr von mind. 15,00 EUR pro Person berechnet.
    2. Der Kunde hat für die Voraussetzungen einer Reiseteilnahme selbst zu sorgen und sie eigenverantwortlich zu beachten. Für den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung ist der Kunde selbst verantwortlich.

    Durchführung der Reise

    1. Verhalten im PKW
    • Den Weisungen des Fahrpersonals ist Folge zu leisten. Es besteht Anschnallpflicht. Für Schäden, die infolge des Nichtanlegens des Gurtes entstehen, haftet I-Stra Exclusive Day Tours nicht.
    • Sämtliche Fahrzeuge sind Nichtraucherpkws. Das Rauchen im Fahrgastraum ist untersagt. Bei extremer Verschmutzung des PKWs erheben wir eine Gebühr für die Sonderreinigung in Höhe von mind. 50,00 EUR/Fall.
    • Der Kunde ist verpflichtet, sich an sachliche Hinweise von I-Stra Exclusive Day Tours (Reiseleiterin/Fahrpersonal) zu halten. Dies gilt insbesondere für vereinbarte Treffpunkte und Abfahrtsorte etc. Für Mehrkosten, die dem Kunden dadurch entstehen, ist er allein verantwortlich.
    1. Reisegepäck
    • Gepäckverlust oder Beschädigungen am Gepäck sind I-Stra Exclusive Day Tours (Fahrpersonal/Reiseleiterin) unverzüglich anzuzeigen. Von der Beförderung sind Gepäckstücke ausgeschlossen, von denen eine Gefährdung ausgeht. Auf die Beförderung von sperrigen Gepäckstücken besteht kein Anspruch.
    1. Mängel
    • Reisemängel sind unverzüglich anzuzeigen, um so schnell wie möglich Abhilfe zu schaffen.
    • Soweit I-Stra Exclusive Day Tours infolge einer schuldhaften Unterlassung der Mängelanzeige nicht Abhilfe schaffen konnte, kann der Reisende weder Minderungsansprüche nach § 651m BGB noch Schadensersatzansprüche nach § 651n BGB geltend machen.
          4. Nichtinanspruchnahme von Reiseleistungen, Abbruch der Reise
    • Nimmt der Kunde aus persönlichen Gründen einzelne Reiseleistungen nicht in Anspruch oder bricht er die Reise aus persönlichen Gründen vorzeitig ab, so hat er keinen Anspruch auf anteilige Erstattung des Reisepreises.


    Kündigung des Vertrages infolge höherer Gewalt

    Sowohl der Kunde als auch I-Stra Exclusive Day Tours können den Vertrag kündigen, wenn ein Fall der höheren Gewalt wie Unwetter oder Krieg vorliegt.

    Haftung

    1. Die vertragliche Haftung von I-Stra Exclusive Day Tours für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren und nicht schuldhaft herbeigeführt wurden, ist auf den dreifachen Reisepreis beschränkt.
    2. Gelten für eine von einem Leistungsträger zu erbringende Reiseleistung internationale Übereinkommen oder auf diese beruhende gesetzliche Bestimmungen, nach denen ein Anspruch auf Schadensersatz nur unter bestimmten Voraussetzungen oder Beschränkungen geltend gemacht werden kann, so kann sich I-Stra Exclusive Day Tours gegenüber dem Reisenden auf diese Übereinkommen oder auf die darauf beruhenden gesetzlichen Bestimmungen berufen.
    3. Bei als vermittelt ausgewiesenen Leistungen haftet I-Stra Exclusive Day Tours als Vermittler für die Vermittlung, jedoch nicht für die Mangelfreiheit der vermittelten Leistungen und für im Zusammenhang mit vermittelten Leistungen entstandenen Sach- oder Körperschäden. Anschrift des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen müssen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Reisenden erkennbar nicht Bestandteil der Dienstleistung von I-Stra Exclusive Day Tours sind und getrennt ausgewählt wurden. Die §§ 651b, 651c, 651w und 651y BGB bleiben hierdurch unberührt. I-Stra Exclusive Day Tours haftet jedoch, wenn und soweit für einen Schaden des Reisenden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten von I-Stra Exclusive Day Tours ursächlich geworden ist.

    Ausschluss von Ansprüchen und Verjährung

    1. Die Ansprüche nach § 651i Abs. 3 Nr. 2., 4. bis 7. BGB sind gegenüber dem Veranstalter oder dem Reisevermittler, der die Buchung vorgenommen hat, geltend zu machen.
    2. Die Ansprüche des Reisenden – ausgenommen Körperschäden – nach § 651i Abs. 3 BGB (Abhilfe, Kündigung, Minderung, Schadensersatz) verjähren in zwei Jahren.

    Besondere Regelungen im Zusammenhang mit Pandemien (insbesondere dem Coronavirus)

    1. Die Parteien sind sich einig, dass die vereinbarten Reiseleistungen durch die jeweiligen Leistungserbringer stets unter Einhaltung und nach Maßgabe der zum jeweiligen Reisezeitpunkt geltenden behördlichen Vorgaben und Auflagen erbracht werden.
    2. Der Reisende erklärt sich einverstanden, angemessene Nutzungsregelungen oder -beschränkungen der Leistungserbringer bei der Inanspruchnahme von Reiseleistungen zu beachten und im Falle von auftretenden typischen Krankheitssymptomen die Reiseleitung und den Leistungsträger unverzüglich zu verständigen.

    Nutzung von aufgenommenen Bildern während der Reise

    Mit Abschluss des Reisevertrages willigt der Reisende der Nutzung von während der Reise aufgenommenen Bildern zur Öffentlichkeitsarbeit ein. Dazu zählen in der Regel Veröffentlichungen in Printmedien, Pressemitteilungen, Social-Media-Kanälen und im Internet (Webshop). Eine Weitergabe der Bilder erfolgt nicht. Wünscht der Kunde dies nicht, kann dieser schriftlich dagegen widersprechen.

    Gerichtsstand

    1. Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und I-Stra Exclusive Day Tours findet deutsches Recht Anwendung.
    2. Der Kunde kann I-Stra Exclusive Day Tours nur an deren Sitz verklagen. Für Klagen gegen den Kunden ist der Wohnsitz des Kunden maßgebend.

    Alternative Streitbeilegung; Rechtswahl und Gerichtsstand

    1. Verbraucher können sich zur Beilegung von Streitigkeiten an die folgende Verbraucher­schlichtungsstelle wenden:

    Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle
    Straßburger Str. 8
    77694 Kehl am Rhein
    mail@verbraucher-schlichter.de

    1. Im Falle eines Onlinevertragsschlusses können Verbraucher sich an die Online Streitbeilegungsplattform http://ec.europa.eu/consumers/odr/
    2. I-Stra Exlusive Day Tours ist bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
    3. Für Kunden/Reisende, die nicht Angehörige eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder Schweizer Staatsbürger sind, wird für das gesamte Rechts- und Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden/Reisenden und I-Stra Exclusive Day Tours die ausschließliche Geltung des deutschen Rechts vereinbart. Solche Kunden/Reisende können I-Stra Exclusive Day Tours ausschließlich an deren Sitz verklagen.
    4. Für Klagen von I-Stra Exclusive Day Tours gegen Kunden, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von I-Stra Exclusive Day Tours vereinbart.


    I-Stra Exclusive Day Tours
    Inhaberin Anamarija Tokić
    Jakobsplatz 28a, 86152 Augsburg

    Tel. +49 157 5824 1257
    E-Mail: info@i-stra.com
    www.i-stra.com